DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Notice: Undefined variable: slidescaption1 in /WWWROOT/194111/htdocs/cms/templates/mx_joofree9_l2.5free/index.php on line 216

Notice: Undefined variable: slidescaption2 in /WWWROOT/194111/htdocs/cms/templates/mx_joofree9_l2.5free/index.php on line 219

Notice: Undefined variable: slidescaption3 in /WWWROOT/194111/htdocs/cms/templates/mx_joofree9_l2.5free/index.php on line 222

Notice: Undefined variable: slidescaption4 in /WWWROOT/194111/htdocs/cms/templates/mx_joofree9_l2.5free/index.php on line 225

Notice: Undefined variable: slidescaption5 in /WWWROOT/194111/htdocs/cms/templates/mx_joofree9_l2.5free/index.php on line 228

Notice: Undefined variable: slidescaption6 in /WWWROOT/194111/htdocs/cms/templates/mx_joofree9_l2.5free/index.php on line 231

Liebe Büchereinutzer!

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aufgrund der enormen Preissteigerung für Printmedien und in Anbetracht unserer zusätzlichen Online-Angebote unsere Benutzergebühren wie folgt erhöhen müssen:

Jahresgebühren

  • Erwachsene: 15,- € für 12 Monate

  • Erwachsene mit Sozialausweis: 10,- € für 12 Monate

  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 5,- € für 12 Monate

  • Kinder bis 7 Jahre sind von der Gebühr befreit

Nachgebühren, Mahngebühren und Vormerkgebühren bleiben unverändert

Diese Gebührenerhöhung wurde in Absprache mit der Trägerschaft der Bücherei beschlossen und tritt ab dem 01.02.2017 in Kraft.

 

Benutzungsordnung

1. Allgemeines

Die Bücherei Weingarten ist eine öffentliche Einrichtung in gemeinsamer Trägerschaft der Stadt Weingarten und der Kath. Gesamtkirchengemeinde Wein­garten. Sie ist jedermann zugänglich.

Die Öffnungszeiten der Bücherei werden durch Aushang bekanntgemacht.

2. Anmeldung

Voraussetzung für die Entleihung von Medien ist ein Leserausweis. Dieser wird gegen Vorlage des Personal- oder Schülerausweises ausgestellt und bleibt Eigentum der Bücherei Weingarten. Er ist nicht übertragbar und sorgfältig aufzubewahren. Sein Verlust ist umgehend anzuzeigen. Für evtl. Schäden haftet der Inhaber des Ausweises. Änderungen von Namen oder Anschrift sind unverzüglich mitzuteilen.

Minderjährige benötigen eine Einwilligungserklärung ihres gesetzlichen Vertreters auf dem Anmeldeformular. Dieser verpflichtet sich, alle Gebühren und im Schadensfall anfallende Kosten zu begleichen.

Die persönlichen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Erfüllung einer ordnungsgemäßen Büchereiorganisation.

3. Ausleihe

Die vorhandenen Medien können gegen Vorlage des Leserausweises ausgeliehen werden. Grundsätzlich nicht entleihbar sind Präsenzbestände. Die Bücherei ist berechtigt, die Zahl der gleichzeitig an eine/n Benutzer/in zu verleihenden Medien zu begrenzen.

Medien die von anderen Lesern ausgeliehen sind, können gegen eine Gebühr von 30 Cent vorgemerkt werden und werden 2 Wochen reserviert. Es erfolgt eine telefonische Benachrichtigung, wenn das vorgemerkte Medium verfügbar ist.

4. Leihfristen

Die Ausleihfrist beträgt für Bücher, CDs, MCs, CD-ROMs und Spiele 3 Wochen. Auf Wunsch kann, wenn keine Vormerkung vorliegt, die Ausleihfrist um weitere 3 Wochen verlängert werden. Die 1. Verlängerung kann telefonisch erfolgen, für jede weitere Verlängerung muss das entsprechende Medium vorgelegt werden. Für Zeitschriften und DVDs gilt eine Ausleihfrist von 1 Woche. Eine Verlängerung ist in beiden Fällen telefonisch nicht möglich. Für die Rückgabe gilt für alle Medien ein Zeitfenster von 7 Tagen, erst dann werden Nachgebühren fällig.

5. Verhaltensregeln bei Benutzung der Bücherei

Jede/r Benutzer/in hat sich in der Bücherei so zu verhalten, dass der Benutzungsbetrieb nicht gestört wird. Tiere dürfen nicht mitgebracht werden und müssen draußen bleiben.

Rauchen, Essen und Trinken ist in den Büchereiräumen nicht gestattet. Eine Ausnahme bildet der Bereich des Lesecafés, in dem ausschließlich die von der Bücherei angebotenen Getränke konsumiert werden dürfen.

Überbekleidung, Schirme und Taschen dürfen nicht in die Büchereiräume mitgenommen werden. Es werden den Benutzern Garderoben, Taschenablagen und Schließfächer zur Verfügung gestellt. Die Fächer dürfen nur bis zur Schließung der Bücherei am gleichen Tag in Anspruch genommen werden. Das Büchereipersonal ist berechtigt, sich den Inhalt von Mappen, Taschen und ähnlichen Behältnissen vorzeigen zu lassen. Für Geld und sonstige Wertgegenstände sowie für Garderobe wird keine Haftung übernommen.

6. Behandlung der Medien und Haftung

Das Bibliotheksgut sowie alle Einrichtungsgegenstände sind sorgfältig zu behandeln und vor Verschmutzung und Beschädigung zu bewahren. Eintragungen, Unterstreichungen und sonstige Veränderungen an den Medien sind untersagt.

Verlust und festgestellte Mängel der ihm/ihr ausgehändigten Medien hat der/die Benutzer/in unverzüglich anzuzeigen. Es ist untersagt, Beschädigungen selbst zu beheben oder beheben zu lassen.

Die Weitergabe entliehener Medien an Dritte ist nicht gestattet.

Für den Verlust oder die Beschädigung von Bibliothekseigentum während der Benutzung sowie für Schäden, die aus dem Verlust oder dem Missbrauch des Leserausweises entstehen, hat der/die Benutzer/in vollen Ersatz zu leisten, auch wenn sie/ihn kein Verschulden trifft. Art und Höhe der Ersatzleistung bestimmt die Bücherei nach pflichtgemäßem Ermessen.

Tonträger und digitale Medien dürfen nur zu privaten Zwecken genutzt werden. Der/Die Benutzer/in ist für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts verantwortlich.

Die Tonträgerscheiben sind empfindlich, auch Compact-Discs/DVDs können Schaden nehmen. Deshalb bitten wir dringend um schonende und sorgfältige Behandlung. Bitte folgende Regeln beachten: Die DVD/CD nur am äußeren Rand anfassen und Fingerabdrücke auf der Abspielfläche vermeiden. Die DVD/CD außerhalb des Abspielgerätes nie offen liegen lassen sondern immer direkt in die Originalhülle zurücklegen. Beim Abspielen festgestellte Beschädigungen bitte bei der Rückgabe melden. DVD/CD dürfen nicht selbst gereinigt werden. DVD/CD dürfen nicht in der Hülle gedreht werden, da schon durch kleine Partikel Kratzer entstehen, die diese unbrauchbar machen können.

Die Bücherei haftet nicht für Schäden, die durch von ihr ausgeliehene Medien entstehen. Sie haftet insbesondere nicht für Schäden, die durch Viren befallene Datenträger an Dateien, Datenträgern und Hardware verursachen.

7. Weisungs- und Ausschlussrecht

Das Büchereipersonal ist berechtigt, dem/der Benutzer/in Weisungen zu ertei­len. Dem Personal steht das Hausrecht zu.

Die Bücherei ist berechtigt, Benutzer/innen, die schwerwiegend oder wieder­holt gegen die Bestimmungen der Benutzungsordnung verstoßen, insbeson­dere wenn sie die entliehenen Medien nicht fristgerecht zurückge­ben oder ge­schuldete Gebühren nicht entrichten, ganz oder teilweise von der Benutzung auszuschließen.

8. Gebühren

Für das Ausleihen von Medien wird eine jährliche Gebühr von 15,- € für Erwachsene erhoben. Bei Vorlage eines Sozialpasses reduziert sich die Gebühr auf 10,- €. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bezahlen 5 Euro. Kinder unter 7 Jahren sind von der Gebühr befreit.

Für die Ausstellung des Leserausweises bzw. eines Ersatzausweises wird eine Gebühr von 1,50 Euro erhoben.

Bei Überschreitung der Leihfrist fallen, ohne dass es einer Erinnerung durch die Bücherei bedarf, Säumnisgebühren an. Sie betragen 30 Cent je angefallene Woche und Medium.

Bei einer Überschreitung der regulären Leihfrist um mehr als 14 Tage wird die Rückgabe schriftlich angemahnt. Werden nach der 3. Mahnung die entlie­henen Medien nicht zurückgegeben, so kann die Bücherei die Medien aus der Wohnung durch Boten abholen lassen oder ersatzweise neu beschaf­fen.

Werden nach der 3. Mahnung Botengänge erforderlich beträgt die Gebühr je Botengang 10 Euro.

Werden Medien neu beschafft oder repariert, weil der/die Benutzer/in sie verloren, nach der 3. Mahnung nicht zurückgegeben oder beschädigt hat, so wird neben Schadenersatz eine Bearbeitungsgebühr von 1 Euro erhoben.

Für die Internetbenutzung fallen 50 Cent pro angefangene Viertelstunde an.

Vormerkungen kosten 30 Cent pro Medium. Es erfolgt eine telefonische Benachrichtigung. Wird das Medium innerhalb von 14 Tagen nicht abgeholt, erlischt die Vormerkung.

9. Onleihe (Ausleihe von digitalen Medien)

Die Bücherei Weingarten gehört zum Verbund libell-e.de. Über das Portal der Onleihe auf unserer Homepage können Sie auch digitale Medien ausleihen. Beachten Sie bitte die dort hinterlegte Benutzungsordnung für die Ausleihe von E-Medien. Dieses Angebot können Sie ohne zusätzliche Kosten nutzen, wenn Sie einen gültigen Leseausweis besitzen und den Jahresbeitrag bezahlt haben.

 

Weingarten, 01.05.2007 /  letzte Änderung am 01.02.2017

 

Katalog / Onleihe

Katalog eOPAC

Sie möchten unseren Bestand abfragen? Ausgeliehene Medien vormerken? Ihr eigenes Benutzerkonto einsehen? Ihre entliehenen Medien verlängern? Mit unserem "virtuellen Buchkatalog" können Sie rund um die Uhr gemütlich Stöbern, Rezensionen lesen, sowie Ihre ausgeliehenen Medien verlängern. Bitte denken Sie daran, dass Vormerkungen 30 Cent pro Medium kosten. Sie werden dafür von uns telefonisch oder per E-Mail informiert, dass das Medium zur Ausleihe bereit liegt.

Hier geht's zum eOPAC »


Onleihe libell-e.de

Sie möchten E-Medien ausleihen? Über die Onleihe libell-e.de können Sie E-Books, E-Audios und E-Magazine herunterladen.

Hier geht's zur onleihe libell-e.de »

onleihe

Jahresbericht 2016

Im Jahresbericht wird die Leistungsbilanz des vergangenen Jahres dargestellt.

 

Jahresbericht

 

Wir über uns

Unser Büchereiteam besteht aus ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und der Büchereileiterin.

 

Weitere Informationen

 

Benutzungsordnung

Wir sind eine öffentliche Einrichtung der Stadt Weingarten und der Kath. Gesamtkirchengemeinde.

 

Benutzungsordnung

 

Angebote für Kinder

Wir wollen mehr Kinder für den kompetenten und spannenden Umgang mit Medien gewinnen.

 

 Angebote für Kinder

 

Anschrift

Bücherei Weingarten
Abt-Hyller-Str. 19
88250 Weingarten
Tel. 07 51/76 45 19 73
Fax 07 51/76 45 19 75

Öffnungszeiten

Montag 15.30 - 18.30 Uhr
Dienstag 15.30 - 18.30 Uhr
Mittwoch 17.00 - 20.00 Uhr
Freitag 15.30 - 18.30 Uhr
Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Anfahrt

Die Bücherei ist behindertengerecht eingerichtet.
Anfahrt mit dem Bus:
Stadtbuslinien 1, 2, 6 und 15
Bushaltestelle "Ev. Stadtkirche"
Parkplätze sind vorhanden